Hallen am Borsigturm

 

Wieder mal über ein Einkaufscenter

 

Die Hallen am Borsigturm in Reinickendorf Stadtteil Tegel, sind mit allem was der Kunde wünscht ausgestattet. Sogar Parkraum ist ausreichend vorhanden. Das Gelände ist riesig und beherbergte sehr viel früher einmal die Borsig Werke.

 

 

Die sind längst geschlossen und nun hat sich dort ein Einkaufs und Büro Center niedergelassen. Das war sicher auch notwendig für Reinickendorf, da es sich um ein Stadtteil mit viel Kapital und spendablen Bewohnern zu handeln scheint, was ich allerdings so nie wahrgenommen habe.

 

Du erreichst die Hallen am Borsigturm mit der U-Bahn (Linie U6; U-Bahnhof Borsigwerke)
mit den Buslinien 133 und 322
mit der S-Bahn (Linie S25; Bahnhof Tegel)
mit dem Auto (von der Autobahn A111 die Ausfahrten Holzhauserstr. oder Waidmannsluster Damm)

 

Muss man da nun unbedingt hin?

 

wäre die nächste Detailfrage, ich meine das ist nur sehr individuell zu beantworten und hängt sehr von der Persönlichkeit des Einzelnen ab. Für manche Menschen scheint es unbedingt notwendig zu sein jedes neu eröffnete Einkaufszentrum zu begutachten und in aller Ausführlichkeit zu beschreiben, für mich in Berlin und Umgebung würde das bedeuten, das ich für den Rest meines Lebens nichts anderes mehr tun könnte.
Es soll doch bitte jeder für sich entscheiden ob er das machen und sehen muss.
Ich müsste es nicht unbedingt, aber da ich dort fotografieren wollte habe ich mich naturgemäß auch etwas umgesehen. Ich sag’s mal so, es gibt weitaus weniger sehenswerte Center und vorausgesetzt man wohnt in der Umgebung, so ist diese Adresse nicht zu vernachlässigen.

 

 

Ist es teuer hier?

 

wäre in diesem Zusammenhang mal wieder eine Frage welche zu Missverständnissen führen könnte.
Zu verschenken gab es zumindest heute hier nichts. Mag sein an anderen Tagen. Super Label werden hier eigentlich weniger angeboten, es sei denn man hält H&M schon dafür.
Die Preise der über 120 Firmen konnte ich auch leider nicht alle vergleichen, aber was ich so sah, schien zumindest nicht überteuert sondern bewegte sich im mittleren Preissegment.

 

 

Kultfaktor ?

 

Ist schon mal sehr gut!
Das eine Produkt ist Kult, das andere nicht und ich vermag das auf Grund meiner bescheidenen Kenntnisse auf diesem Gebiet, bezüglich eines Kaufzentrums nicht zu analysieren.

 

 

Sollten allerdings Shoppen, Schlemmen, Freizeit und Events bereits einen graduierbaren Kultfaktor haben und er ist entsprechend der Vielseitigkeit anzuwenden, so scheint er hier doch recht hoch zu sein. Aber wie schon gesagt…



Advertisements

3 Kommentare zu “Hallen am Borsigturm

  1. Ich habe noch eine besondere Verbindung zu den Hallen, ich wohnte beim Bau / Umbau genau an der Baustelle. Als alles fertig war, sah ich von meinem Schlafzimmerfenster in die Unterwäschenabteilung von Strauß.
    Das ist echt ein Grund, sich eine neue Wohnung zu suchen!
    Noch besser war die damals noch aktive Feuerwehr auf der anderen Seite der Wohnung. Wenn nachts Alarm war und die Stimme aus dem Lautsprecher tönten, war das wie Weltuntergang!

    • Stimmt! Vorausgesetzt man schaut von der neuen Wohnung nicht auf eine noch schlimmere Angelegenheit 😉 Aber ich finde die Ecke zum wohnen eh etwas zu lebhaft und bei dir fuhr auch noch die Feuerwehr fast durchs Schlafzimmer…!

Was ich noch zu sagen hätte...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s