Alt Lübars

Nach Alt Lübars benötigt man von
Stadt-Mitte aus nur etwa 30 Minuten mit dem Auto und man ist auf dem
Dorf.

Große Koppeln auf denen sich auch
echte Pferde befinden, Felder und Wiesen dominieren den Anblick. Im
Dorfkern haben wir einige Reiterhöfe, Stallungen und noch Bauernhöfe
in Funktion. Ruhig ist es hier, außer dem gelegentlichen krähen von
Hühnern ist kaum etwas zu hören und die Pferde und Schafe lassen
es ja für gewöhnlich ruhig angehen.

Der Dorfkern besteht aus Wohnhäusern
mit Stuckfassaden, dem Dorfkrug mit seinem angegliederten Tanzsaal,
und einigen Höfen. Mitten im Dorf, steht auch die Dorfkirche,  1790
erbaut mit ihrem einfachem Rechtecksaal und dem angebauten Turm mit
Pyramidendach.

Zu jedem Dorf gehörte auch eine
Dorfschule, gleich hinter der Kirche finden wir das 1906 errichtete
Gebäude.

Auf einem Kräuterhof kann man frische
Kräuter und andere landwirtschaftliche Produkte erwerben.

Lübars ist das einzig erhalten
gebliebene Dorf innerhalb Berlins und wohl auch das älteste; 1247
fand die erste urkundliche Erwähnung statt.

Ein Besuch des Ortes lohnt allemal und
ich verbinde denselben immer mit einer kleinen Wanderung von
Alt-Hermsdorf aus durch das Landschaftsschutzgebiet Tegeler Fließ
entlang bis nach Alt Lübars.

Natürlich kommt man inzwischen auch
mit Bus und Bahn nach Lübars, so mit der S-Bahn bis   Waidmannslust
und von dort weiter mit dem Bus 222.

   

Advertisements

4 Kommentare zu “Alt Lübars

  1. Bohh, das ist ja richtig schön und gewußt habe ich das alles nicht.
    Meine Schwester wohnt schon über 30 Jahre in Berlin, aber viel kann sie uns auch nicht zeigen, da sammelt mein Mann immer Material aus Zeitschriften und dann zeigen wir denen, was es alles in Berlin gibt.
    Danke für die Info und liebe Grüße

    Marianne 😉

Was ich noch zu sagen hätte...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s