Hier ist ein kleines Nasch-Paradies

Nur wenige Minuten(5 Stationen mit dem Bus) und ich stehe in diesem prächtigen Geschäft.

Vor lauter Leckereien kann ich mich wieder mal kaum entscheiden und ich lasse erst einmal das ganze Ambiente auf mich wirken, stelle mir vor wie ich mir etwas dieser Köstlichkeiten auf der Zunge zergehen lasse und dabei zu höchster Befriedigung meiner Sinne komme. Ja, diese Köstlichkeiten zu sich zu nehmen, ist die Erotik des Alters in vollendeter Form.

Das Personal ist freundlich und entspannt, es kennt sich auch mit der Materie sehr gut aus und den Rest macht ja die Kasse…

Ach so, gekauft habe ich wieder das Produkt aus meiner „Ersten Begegnung“dieser Art, da ich ja wie schon in einem anderen Beitrag erwähnt, nur beste Erfahrungen bei meinem 1. Mal mit Leysieffer hatte.

Ich mache es auch immer alleine, nie mit Freund oder Freundin und erst Recht nicht in einer Gruppe!

Ich habe nämlich festgestellt, das ich nur so auch auf meine Kosten komme 😉

Also Südberliner, ab in die Schloßstraße 26 und die Qual der Wahl in der bereits oben erwähnten Confiserie erleben. Natürlich könnte man auch etwas für einen lieben Menschen zu Weihnachten oder einfach nur so mal, dort erwerben. Mein diesbezügliches Verhalten sollte da kein abschreckendes Beispiel sein, obwohl ich doch meine…

Advertisements

2 Kommentare zu “Hier ist ein kleines Nasch-Paradies

Was ich noch zu sagen hätte...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s