Dr. Weilers Kurhaus Westend bei Berlin

Dr. Weilers Kurhaus Westend bei Berlin

Diese Kuranstalten liegen in den Alleen von Westend, nur 15 Minuten vom Zentrum der Stadt entfernt hat man hier alle Annehmlichkeiten eines Landaufenthalts zumal sich das Haus für Nervenleidende und Erholungsbedürftige auch noch auf dem höchsten Punkt von Charlottenburg befand – auf dem so genannten Spandauer Berg.

Im Sommer 1910 hat die bauliche Entwicklung der Kuranstalten durch die Fertigstellung des Kurhauses Westend in der Ulmenallee 35 einen Abschluss erreicht. Das Gebäude wurde im Stil eines französischen Landhauses des 18. Jahrhunderts errichtet.

Bereits seit 22 Jahren bestand zu diesem Zeitpunkt das Haus für seelisch Kranke und freiwillige Pensionäre in der Nussbaumallee Ecke Kirschenallee.

Auf den 6 Morgen großem Gelände befand sich auch die Villa des Besitzers in der ebenfalls einige Räume für die Aufnahme ruhebedürftiger Patienten eingerichtet waren. Die Villa Sibylle, wie sie nach dem Namen der Tochter des Besitzers genannt wurde, ist leider bereits vor Jahren abgerissen worden.

Das Kurhaus in der Ulmenallee sowie das Haus für seelisch Kranke in der Nussbaumallee sind noch vorhanden. Die Häuser dienen aber nicht mehr ihrem ursprünglichen Zweck!

Es war schon eine feine Gesellschaft die hier einst ganze Wohnungen mit samt ihrem Dienstpersonal in Anspruch nahmen. Teils waren die Patienten zu Entziehungskuren oder auch mit Nervenleiden jeder Art in den Kuranstalten.

Es gab Gesellschaftsräume, Billard- und Bibliothekzimmer, Musik- und Damensalon. Alle Räume hatten außer der Zentralheizung auch offene Marmorkamine für echtes Holz und Kohlenfeuer.
Es gab bereits viele Anwendungen die heute nicht mehr oder nur teilweise angeboten werden(der Kosten halber), so zum Beispiel Hydrotherapie, Massagen, Lichttherapie, Elektrotherapie und Beschäftigungstherapie.

Im Sanatorium wohnten einst drei der Ärzte und den Krankendienst besorgten Schwestern des ev. Diakonievereins sowie geschultes Pflege- und Badepersonal. Im Kurhaus und der Villa Sibylle wurden einst etwa 40 Patienten versorgt.

In den 1950ger Jahren wurde die Einrichtung zur Psychiatrischen und Nervenklinik der Freien Universität Berlin.

Nach einem Klinikneubau auf dem Gelände befindet sich in einigen Bereichen die CHARITÉ – UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN
CAMPUS BENJAMIN FRANKLIN
Klinik und Hochschulambulanz für Psychiatrie und Psychotherapie.

Die alten Gebäude die noch erhalten sind könnten ja durchaus eine Visite wert sein bevor auch sie vielleicht einmal verschwinden…

(Fotos: Michael Zoll)

Erreichbar

U-Bahn Neu Westend

Advertisements

Ein Kommentar zu “Dr. Weilers Kurhaus Westend bei Berlin

  1. Ah, jetzt ja, ich habe auf dem Schlauch gestanden. Dein neues Outfit gefällt mir gut, wollte ich sagen. Die Schwarz-weiß-Fotos machen sich sehr gut vor dem Hintergrund.

Was ich noch zu sagen hätte...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s